Boekgegevens
Titel: Herinnering aan Petrus de Raadt
Auteur: Kramers, J.H.
Uitgave: Rotterdam: Kramers, 1863
Auteursrechten: Zie auteursrechten
Citeerinstructie: Bijzondere Collecties van de Universiteit van Amsterdam, UBM: IWO 674 D 42
URL: https://schoolmuseum.uba.uva.nl/bookid/LCSM_205848
Onderwerp: Pedagogiek: opvoeding binnen opvoedingsinstellingen
Trefwoord: 1800-1900, Pedagogen, Bibliografieën (vorm), Raadt, Petrus de
Bekijk als:      
Scan: Afbeeldinggrootte:
   Herinnering aan Petrus de Raadt
Vorige scan Volgende scanScanned page
76
hier geht mau von der Anschauungslehre ans, und der
Krfolg ist wahrhaft erstaunlich. Die Kinder bekommen
nicht nur eine grosse Fertigkeit und Festheit in der
Hand und ein richtiges Augenmaass, aber wir sahen
auch kleine Com])Ositionen eigener Firfindung von klei-
nen Knaben die iins ganz erstaunten.
Pkstaj.ozzi sagt viel Gutes von Hofwyl; v. F., sagt
er, spart keine Muhe und kein Geld um das Beste zu
haben wa^s da ist, docii er selbst bringt nichts Besseres
hervor.
Wir können nicht alle Menschen erziehen, sagt er,
aber unverzeihlich wäre es diejenigen, welche unter
unsere Hände fallen nicht ihrem Elend zu entreissen um
sie nahrhaft glückliche, freie, unabhängige Leute zu
machen.
Als ich PESTALOZZI fragte was er von >'iemeyek hielt,
so antwortete er: //ich kenne ihn nicht genug, ich bin
ein Kind der Natur und habe seit 50 Jahr kein Buch
gelesen.'^ Er gesteht selber dass man ein viel zu grosses
Geschrei von seiner Methode gemacht, und zu sehr das
schon Bestehende verworfen habe. // Alle meine Ideen,
sagte er noch, sind aus der Intuition, nicht aus der
Tieflectiou entsprungen, diese ist immer jener gefolgt.
Aus Büchern habe ich nichts." — „ Ehe man dem Kinde
etwas gibt, soll man ihn in den Stand setzen es zu em-
))fangen. Die Kräfte welche in ihm liegen, sollen erst
geweckt werden, ehe etwas Positives van aussen her in
ihm gelegt wird. Das versucht man nun in jeder AVis-
scnschaft durchzuführen. Es ist nicht zu leugnen dass
SCHMIDT das Studium der Mathematik hierzu sehr ge-
schickt benutzt hat.
Ich habe mich sehr geärgert als ich mit dem F'ürsten