Boekgegevens
Titel: Het teekenonderwijs op de lagere school
Auteur: Kruseman, Arie Cornelis
Uitgave: Haarlem: Erven Loosjes, 1880 *
Auteursrechten: Zie auteursrechten
Citeerinstructie: Bijzondere Collecties van de Universiteit van Amsterdam, UBM: KVB VHBr. 1:1
URL: https://schoolmuseum.uba.uva.nl/bookid/LCSM_203275
Onderwerp: Kunstwetenschappen: onderwijs, beroepsuitoefening en organisaties van de kunstwetenschappen
Trefwoord: Tekenen, Vakdidactiek
* jaar van uitgave niet op de gebruikelijke wijze verkregen, mogelijk betreft het een schatting
Bekijk als:      
Scan: Afbeeldinggrootte:
   Het teekenonderwijs op de lagere school
Vorige scan Volgende scanScanned page
32
80 beginnt der Unterricht mit, theilweise von dem Lehrer selbst
entworfenen, einfachen geometrischen Figuren, die ja als Grund-
lage des Freiliandzeichnens betrachtet werden müssen. Die Ge-
dächtniss-übungen werden fortgezetzt. Als Vorlage dienen einfach
stylisirte Blumen- und Blattformen, einfache Ornamente, ge-
presste I'ttanzenblätter, technische, dem Knaben oder Mädchen
naheliegende Objecte, bei Mädchen speciell mit Eücksicht auf
weibliche Arbeiten. An den Lehrjilan für Volksschulen schliesst
sich der Lehrplan für Bürgerschulen an. — Die Instruction vom
6. Mai 1874 verbreitet sich über die Aufgaben des Zeichenunter-
richtes, über die Besohaifenheit des Materiales und der Schul-
localitäten."
Die Kunstbewegung in Oesterreich seit der
Pariser Weltausstellung im Jahre 1867. Im Auf-
trage des K. K. Unterrichts-Ministeriums darge-
stellt von R. von Eitelberger. Wien, 1878.
Oostenrijk en zijn Kroonlanden. *
„Das ßeichsvolksschulgesetz vom 14. Mai 1869 weist der
Volksschule die Aufgabe zu, die Kinder sittlich-religiös zu
erziehen, deren Geistesthätigkeit zu entwickeln, sie mit den
zur weiteren Ausbildung für das Leben erforderlichen Kenntnissen
und Fertigkeiten auszustatten und die Grundlage für Heranbil-
dung tüchtiger Menschen und Mitglieder des Gemeinwesens zu
schaffen.'"
Slnvdenplnn für ungetheille Vollmsclinlen (8 Jahre)
Knahen und Müdchev.
1 2 3 4 ä G 7 S
Schiiljalir.Schuljahr Sclmljahr.
Religionslehre.....................; "1 2 ' 2
Unterrichtssprache..................................12 10 10
Rechnen..................................................4 4 4
Naturkunde......................i — } 2
Erdkunde und Geschichte...........j — ) 2
Schreiben.........................| — | 2
Zeichnen u. geometr. Formenlehre.' — 2
Gesang.............................V^ V2
Turnen....................................................■— 2
I— -
Zahl der wüchentl. Unterrichtsstunden.: 19 I 25
2
2
y,
7.
2
28
* Neder-Oostcnrijk, Oppcr-Oostenrijk, Salzburg, Stiermarkeii, Karinthie,
Krain, Triest, Görtz en GraJiska, Istric, Tjrol, Vorarlberg, Bohemen,
Moruvie, Sile/.ie, Gnllitic, Hiifcciwiiia, Dnliiialie,