Boekgegevens
Titel: Deutsche Poesie für Gymnasien und Realschulen
Auteur: Schwippert, P.A.
Uitgave: Haag: Henri J. Stemberg, 1881
Auteursrechten: Zie auteursrechten
Citeerinstructie: Bijzondere Collecties van de Universiteit van Amsterdam, UBM: Obr. 8058
URL: https://schoolmuseum.uba.uva.nl/bookid/LCSM_201841
Onderwerp: Taal- en letterkunde naar afzonderlijke talen: Duitse letterkunde
Trefwoord: Literatuur (fictie en non-fictie), Duits, Gedichten (teksten), Leermiddelen (vorm)
Bekijk als:      
Scan: Afbeeldinggrootte:
   Deutsche Poesie für Gymnasien und Realschulen
Vorige scan Volgende scanScanned page
65
Er vorne dran ,
Und wühlt am Felsenbuge.
Umsonst, umsonst! das Meer hat Grund ,
Hier aber schwindet Stund um Stund
Und ohne Gottes Segen
Bleibt alles Thun und Regen.
Da sinkt die Hoffnung jedem Sinn ,
Abstehn sie alle , klagend ,
Nur er stürzt auf den Wall noch hin
Und gräbt darin
Und wühlt, noch nicht verzagend.
Er wiihlt bei Tage , wühlt bei Nacht
Mit ewig neuer Kraft und Macht,
Trotz allem Herzensklopfen,
Trotz aller Schweifsestropfen.
Der neunte Tag geht auf! Die Last
Des Schnees ist abgequollen ,
Und wieder gräbt er , ohne Rast,
Und stöfst mit Hast
Auf festern Grund als Schollen.
Stöfst wieder ein , stöfst wieder an
Und gräbt und schaufelt, was er kann —
Auftaucht's — Ihr Heil'gen Gottes !
Es ist das Dach des Schlotes !
Des Schlotes Dach , des Hauses Mund,
Der führt zu seinem Herzen!
Er legt das Ohr an, horcht am Schlund —
Es rauscht im Grund
Und seufzt, wie Ruf der Schmerzen !
Und nochmal horcht er — nochmal tönt's;
Und wieder, horch ! und wieder dröhnt's!
In unbewufster Eile
Langt er nach einem Seile.
Das knüpft er fest, dran knüpft er sich.
Steigt ein, läfst rasch sich nieder.
Langt an, blickt um sich — »Rösli! sprich!
Und Seppi — Dich!
Hab' ich Euch wirklich wieder? —