Boekgegevens
Titel: Deutsche Poesie für Gymnasien und Realschulen
Auteur: Schwippert, P.A.
Uitgave: Haag: Henri J. Stemberg, 1881
Auteursrechten: Zie auteursrechten
Citeerinstructie: Bijzondere Collecties van de Universiteit van Amsterdam, UBM: Obr. 8058
URL: https://schoolmuseum.uba.uva.nl/bookid/LCSM_201841
Onderwerp: Taal- en letterkunde naar afzonderlijke talen: Duitse letterkunde
Trefwoord: Literatuur (fictie en non-fictie), Duits, Gedichten (teksten), Leermiddelen (vorm)
Bekijk als:      
Scan: Afbeeldinggrootte:
   Deutsche Poesie für Gymnasien und Realschulen
Vorige scan Volgende scanScanned page
^^ lü
If'
I i
140
98. Die Windsbraut.
Aus dem waldigen Felsgeklüfte
Springt die Windsbraut, die trotzige Maid,
Mit rauschendem Haar ; um ihre Hüfte
Klirrt das blitzende Panzerkleid.
Mit wildem Brauch
Und erschütternden Atems Hauch
Schreit sie hinein in die bangende Welt:
Wo ein Kämpfer, der mir sich stellt ?
Er komme heran in Bälde ! —
Da zittert und stöhnt das Gewälde.
Mit ungebändigter Biesenkraft
Fafst sie den mächtigen Tannenschaft
Und schüttelt ihn wild, dafs weit in's Grün
Die duftigen Nadeln wiedersprühn.
Beugt tief ihn, tiefer, und rastet nicht.
Bis der ächzende Waldeshüne bricht.
In des krachenden Falles Wucht
Mit sich reifsend, was um ihn heut
Noch des herbstlichen Strahls sich gefreut.
Echo rollet von Schlucht zu Schlucht.
Und sie schreitet den Wald entlang,
Hell anstimmend auf ihrem Gang
Den titanischen Schlachtgesang.
Fahles Laub
Wird zu hoch aufwirbelndem Staub,
Denn ihr wechselnder Schritt ist schwer.
In zerstörender Flucht
Über der Berge riffigem Kamm
Sucht sie den Sturm, ihren Bräutigam,
Der im flutumgürtender Felsenbucht
Tief durchwühlet das donnernde Meer,
Nach dem Riff
Jagt das kämpfende Feuerschiff
Und die Woge wälzt hinterher.
Aber am Steuer entschlossen und sinnend
1