Boekgegevens
Titel: Der Jugendfreund: ein Lesebuch für Schule und Haus
Auteur: Haastert, E.F.L.; Knoest, J.C.
Uitgave: Rotterdam: Nijgh und van Ditmar, 1895
Auteursrechten: Zie auteursrechten
Citeerinstructie: Bijzondere Collecties van de Universiteit van Amsterdam, UBM: Obr. 4292
URL: https://schoolmuseum.uba.uva.nl/bookid/LCSM_200705
Onderwerp: Taal- en letterkunde naar afzonderlijke talen: Duitse taalkunde
Trefwoord: Duits, Leermiddelen (vorm)
Bekijk als:      
Scan: Afbeeldinggrootte:
   Der Jugendfreund: ein Lesebuch für Schule und Haus
Vorige scan Volgende scanScanned page
■HB
90
er einige, fic^ mit Söre(|eifen unb ©chaufelu ju berfehen unb if)m naä)
ber Sirene ju folgen.
Snbeffen mar bie ^Jad^t öerfdhmunben, bie ©onne jeigte fi^ fd^ou,
unb atä ber ^rebiger mit feinen Begleitern ben Hügel jur Sirene hin»
aufftieg, erfannten fte ein SriegSfc^iff unter boEen ©egeln, melc[)e8 fid^
bom Ufer entfernte unb nad^ SJorben ^infteuerte. @in fo überrafthenber
Inblid in biefer einfamen ©egenb machte bie Segteiter fd^on jmcifel»
hoft, aber nod^ geneigter maren fie, bem ©reife ©tauben beijumeffen,
als fie bie S^ebent^ür ber Sirene gemattfam erbro^en fanben. Sotter
Srmortung betraten fie bie Sird^e. ®er ^rebiger jeigte itjnen nun baS
©rab, metd^eS er in ber S^ad^t aufgemü^tt gefe^en hatte. ®?an erfannte
leicht, baß ber ©tein abgemätjt unb oon neuem hingctegt war; ba8
SSrecheifen marb angefegt, unb in bem eröffneten ©rabe fanb man
einen neuen, reich gefchmüdten ©arg. ÜJiit faft fugenblid^er Ungebutb
ftieg ber ©reiS fetber mühfam in baS ©rab hinab, anbre folgten ihm;
ber S)ecfet marb abgehoben unb ber atte ^rebiger fanb feine entfeg»
tidhe SIhnung beftätigt. 3n bem ©arge tag bie Sraut ermorbet. ®ae
prä^tige ®iabem mar berfchmunben. ®ie Suget mar in ber ©egenb
be8 Herjens bur^ bie 93ruft gegangen. S)ie entfteEten i'eS tiefe«
©ramg maren au8 ihrem Inttig berfchmunben, ein hintmlifcher grieben
hatte baS fchöne ©efidht berftärt unb mie ein (änget tag fie ba. ®er
©reis ftürjte taut meinenb neben bem ©arge nieber unb betete für
bie ©eete ber (Srmorbeten unb flumme Sßermunberung unb ©rauen
ergriff bie Segteiter.
Der ^Prebiger fanb fich berpfti^tet biefeS (äreigniS bem 33if^of bon
©eetanb, atS feinet hö^ften SSehörbe, ungefäumt unb umftänbtich ju
metben, unb big er aug Kopenhagen 9?a^richt erhielt, nahm er ben
gteunben einen (äib ab, baß fie ftittfchmiegen. Dag ©rab marb
mieber jugebecft unb feiner magte etmag ju fpredhen. ^töglidh erfdhien
ein angefehnet ffl^ann in bem Dorf erfunbigte fich genau nach
altem, ließ fich ^ag ©rab jeigen, tobte bag big bahin beoba^tete ©tiE»
fdhmeigen, forberte ftrenge, boß bcr SorfoE beftänbigeg ©ehcimnig
bleiben foEtc, inbem er jebem ber bobon ju fpredjcn mogte, mit bcr