Boekgegevens
Titel: Der Jugendfreund: ein Lesebuch für Schule und Haus
Auteur: Haastert, E.F.L.; Knoest, J.C.
Uitgave: Rotterdam: Nijgh und van Ditmar, 1895
Auteursrechten: Zie auteursrechten
Citeerinstructie: Bijzondere Collecties van de Universiteit van Amsterdam, UBM: Obr. 4292
URL: https://schoolmuseum.uba.uva.nl/bookid/LCSM_200705
Onderwerp: Taal- en letterkunde naar afzonderlijke talen: Duitse taalkunde
Trefwoord: Duits, Leermiddelen (vorm)
Bekijk als:      
Scan: Afbeeldinggrootte:
   Der Jugendfreund: ein Lesebuch für Schule und Haus
Vorige scan Volgende scanScanned page
I
fl
231
„®oa abgeholfen fein. — gfugg fchneibet et ein ®tüd
$om rechten Seife ab, unb fchiebt eS — in ben Stachen.
„SEßie fteh'n bie Schafen nun? — „Sie linfe h«' ä« öief." —
„bleich wollen wir fie (eistet madhen." —
Set Stichter wieberholt ba« Spiel
So fchnetl unb oft, unb macht jur Stedten unb jur Sinfen,
So lang bie Sd^aten nieberfinfen, ftet« feinen Schnitt
©i« er julegt ben Käfe halb öerjehrt.
„herr Stid^ter, nun genug! SSit fmb jufrieben,
„@in tleiner Unterfchieb ift gar nicht wert,
„Sag Sie Sid) ferner noch ermüben." —
So rufen bie 'Sßartei'n. — „Stid^t bodh! ba8 geht nidht an!
„©eredhtigfeit ift eine Sadhe,
„Sie man nie ju genau in Dbadht nehmen fann;
„Qdh bin ein orbentlidher 3Konn,
„3m Sienfl fo treu, bag i^ mir ein Oemiffen mache,
„aSenn ich nur um ein halbe« @ran.
„Sem einen Unredht angethan."
@r hilft ben Sdhalen nadh mit mandhem neuen Sdhnitte,
hier eine 9?ug, bort eine Srbfe grog.
„Steht nun ba« Zünglein in ber 9)iitte?"
„aSollfommenl auf ein haar!" — «So werfet benn bo« So«."
„Ich, Sdhmefler," fpricht bie eine Sage,
„3dh laffe Sir ju mähten frei!" —
„Stedht gut! bodh nun ift'« einerlei!"
aSerfeget jene b'rauf, unb redt bie Sage
atudh alfobalb jur nädhften Sdhate hin-
„hottl hoftl ihr Samen!" fprid^t ber Slffe,
„aSBer jahlt mir benn für mein aSemüh'n?