Boekgegevens
Titel: Der Jugendfreund: ein Lesebuch für Schule und Haus
Auteur: Haastert, E.F.L.; Knoest, J.C.
Uitgave: Rotterdam: Nijgh und van Ditmar, 1895
Auteursrechten: Zie auteursrechten
Citeerinstructie: Bijzondere Collecties van de Universiteit van Amsterdam, UBM: Obr. 4292
URL: https://schoolmuseum.uba.uva.nl/bookid/LCSM_200705
Onderwerp: Taal- en letterkunde naar afzonderlijke talen: Duitse taalkunde
Trefwoord: Duits, Leermiddelen (vorm)
Bekijk als:      
Scan: Afbeeldinggrootte:
   Der Jugendfreund: ein Lesebuch für Schule und Haus
Vorige scan Volgende scanScanned page
230
®ann benf ic^: 3tIIe biefe Pracht
§at @ott ju meiner Suft gemadht.
®ann tob' ic^ ®ott nnb preife @ott,
Unb f^roeb' in hohem Wut,
Unb beut' : „gs ift ein guter ®ott,
Sr meint's mit aöen gutl
®rum mid idh immer banibar fein
Unb midh ber @üte ®otte8 freu'n 1"
44. Set mt.
Sin fetter ä'^Sentäf, in Seinmanb eingebunben,
SSBarb einft öon einem Paar
ajafdhhafter Sagen aufgefunben.
©0 angenehm für fie bieS mar,
©0 heftig mar ber ©treit, bie Seile gleidh ju meffen.
„asjiaft bu adein ben Säfe freffen?
„ämei Drittel nimmft bu meg! — Sie fdhänblidh Tügeft buf
„5Son beinem Seife fommt mir nodh bie Raffte ju."
Wan mähft jum 9iichter ftdh beS 9Jadhbar8 Slffen:
„©ein §err ifl in bem Wagiftrat,
„gr fennt öon ihm baS 3?edht; er fod unS SRedht öerfdhaffen!" —
Wan ruft ihn her. — Sr fommt, afs ernfter Sßat,
3m Wantef uub mit überf^fage, —
®ie Seisheit feines ^errn, — fegt an ben Sifdh ft^ hin
Unb fpritht: „3^ mid ben ©treit nicht in bie Sänge jieh'n^
„^ier ifl mein Weffer, hier bie Sage,
„©eht fefber^auf baS ^üngtein hin,
„Unb fagt, mohin eS überfdhlage.
„9?idht mahr jur Siebten!" - „3a!" — „©chon gut! im lugenbftif