Boekgegevens
Titel: Der Jugendfreund: ein Lesebuch für Schule und Haus
Auteur: Haastert, E.F.L.; Knoest, J.C.
Uitgave: Rotterdam: Nijgh und van Ditmar, 1895
Auteursrechten: Zie auteursrechten
Citeerinstructie: Bijzondere Collecties van de Universiteit van Amsterdam, UBM: Obr. 4292
URL: https://schoolmuseum.uba.uva.nl/bookid/LCSM_200705
Onderwerp: Taal- en letterkunde naar afzonderlijke talen: Duitse taalkunde
Trefwoord: Duits, Leermiddelen (vorm)
Bekijk als:      
Scan: Afbeeldinggrootte:
   Der Jugendfreund: ein Lesebuch für Schule und Haus
Vorige scan Volgende scanScanned page
f
t;-:
226
®er gelbherc fagt bem näß ften
Sn« D^r ein SBövtßen leiS.
®aS SBort ge^t in bie SJnnbe,
Klingt mieber fern unb na^:
„granlreiß!" ift bie ^:parore,
a)ie Sofung: „(Sanft helenal"
®o8 i|l bie große ^arabe
Sm elhfäifßen Selb,
®ie um bie jmölfte (stunbe
®er tote Säfar hält.
40. m ^ricb^of^öttttg.
93eim SCotengräber poßt eg an:
„SDtaß' auf, maß' auf, bu greifer ÜRonn!
SEh"' bie Shür unb nimm ben (ätab,
ÜKußt jeigen mir ein teureg ®rab."
Sin grember fprißt'g mit ftrupp'gem S3art,
SSerbrannt unb rauh, naß Kriegerart.
„SBie heißt ber Seure, ber euß ftarb,
Unb fiß ein ^fühl bei mir ermarb?"
„Die SWutter ift eg, fennt ihr nißt
Der SDtartha <Sohn mehr am @efißt?
„hilf ©Ott, mie groß, mie braun gebrannt!
hält' nun unb nimmer euß ertannt.
Doß fommt unb fehl, hi« ift ber Ort,
9taß bem gefragt miß euer SBort.