Boekgegevens
Titel: Der Jugendfreund: ein Lesebuch für Schule und Haus
Auteur: Haastert, E.F.L.; Knoest, J.C.
Uitgave: Rotterdam: Nijgh und van Ditmar, 1895
Auteursrechten: Zie auteursrechten
Citeerinstructie: Bijzondere Collecties van de Universiteit van Amsterdam, UBM: Obr. 4292
URL: https://schoolmuseum.uba.uva.nl/bookid/LCSM_200705
Onderwerp: Taal- en letterkunde naar afzonderlijke talen: Duitse taalkunde
Trefwoord: Duits, Leermiddelen (vorm)
Bekijk als:      
Scan: Afbeeldinggrootte:
   Der Jugendfreund: ein Lesebuch für Schule und Haus
Vorige scan Volgende scanScanned page
223
„S^r hobt mein 55oIE bei-fü^vet, «erlorft i^t nun mein SBeib?"
®er König fc^reit e« mütenb, et bebt am ganjen Seib,
@t mirft fein ©(^mert, ba8 blißenb beê Süngüngê Stuft butc^btingt,
Dtauê, ftatt bet golbnen Siebet, ein Stutftrahl fpringt.
Unb mie öom ©tutm jetftoben ift aü bet §öret ©thmatra,
S)et 3üngling bat öetröc[)ett in feineê 9Jïeiftetê Itm,
Det fc^fägt um i^n ben ÏRantet, unb fegt i^n auf baê Sioß,
St binb't i^n auftec^t fefte, öertäßt mit i^m baê «Schloß.
Doch öor bem hoh^" Shore, ba hält bet Söngetgreiê,
Da faßt er feine ^arfe, fie alter Warfen ^reiê,
Sin einer ïïtarmorföule, bo hat et fie jerfcheHt,
Dann ruft et, baß eê f^aurig burch S^loß unb ©arten geHt:
„aSSeh euch, ihr fioljen fallen! nie töne fltßer Klang
Dur^ eure 9?äume mieber, nie Saite no^ ©efang,
Stein! Seufjet nur unb Stöhnen unb freuet SHoöenfchritt,
Siê euch JU Schutt unb 3)tober ber Sta^egeift jertritt!
aSJeh euch, i^r buft'gen ©ärten im hotben SKaienticht!
Such jeig' ich biefeê ïoten entfieHteê Ingeficht,
Daß ihr barob öerborret, baß jeber Oueü oerfiegt.
Daß ihr in fünft'gen Sagen öerfteint, oeröbet liegt.
aSeh bir, öerruchter üJtörber! bu giud) beê Sftngertumê,
Umfonft fei oll bein Siingen noch Kränjen blut'gen Stuhmê,
Dein SJome fei öergeffen, in em'ge Sio^t getoucht.
Sei, mie ein legteê Stöcheln, in leere Suft oerhaucht!"
Der Sllte hat'ê gerufen, bet Gimmel hat'ê gehört.
Die 9J?auern liegen nieber, bie §atlen finb jerfiört,
Stoch eine hohe Säule jeugt öon öctfdjmuubnet ^vacht,
biefe, fchon geborften, fann ftürjen über Skdht.