Boekgegevens
Titel: Der Jugendfreund: ein Lesebuch für Schule und Haus
Auteur: Haastert, E.F.L.; Knoest, J.C.
Uitgave: Rotterdam: Nijgh und van Ditmar, 1895
Auteursrechten: Zie auteursrechten
Citeerinstructie: Bijzondere Collecties van de Universiteit van Amsterdam, UBM: Obr. 4292
URL: https://schoolmuseum.uba.uva.nl/bookid/LCSM_200705
Onderwerp: Taal- en letterkunde naar afzonderlijke talen: Duitse taalkunde
Trefwoord: Duits, Leermiddelen (vorm)
Bekijk als:      
Scan: Afbeeldinggrootte:
   Der Jugendfreund: ein Lesebuch für Schule und Haus
Vorige scan Volgende scanScanned page
121
II.
3m l^ll ließ ein neapolitanifd^er ^rinj 6ei ^ortici einen
Brunnen graben, unb fie^e ba, bie Arbeiter fließen auf ®tü(fe frönen
be^auenen 2)?armor8. ®alb barauf grub man mieber unb tam äufäflig
gerabe auf einen mit SDfarmor unb Biftfäuten gejierten Sempel. ®ie
Seute fa^en f^ mit Vermunberung an, aber ber Sönig »erbot ba«
meitre ®raben, bi« im 3af)re 1738 ein anbrer Sönig »on 9?eapel
bei ©etegen^eit eine« Sufl^aufe«, mel^e« er fi^ bei ^Portict bauen ließ,
ben Befehl gob meiterjugroben. ®a tom man, o SIBunber! mitten
in ein olte« Iheoter, grub e« au« unb befom nun Suft, me^r ju erfor=
fthen. 9)?it grjtonnen merfte man enbli(jh, baß ba« eine ganje ©tabt
mit Straßen unb Häufern unb aÜe« fe^r mo^l erhalten fei, unb fuchte
nun in ben Schriften ber Sllten natb, ma« für eine Stabt einmal hier
geftonben haben möchte. Sa fanb man benn, baß ba« Herfulanum fein
müffe unb baß nicht meit ba»on auch ^^ompeji untergegangen fei. 9)?an
grub unb fudhte, unb ridhtig! auch 'ißompeji mürbe 1750 gefunben.
3n beiben Stöbten fanb man nun eine SJtenge hcrrli^ei-- Sachen, bie
jum Seil noch ganj unoerfehrt maren, benn ba« Unmetter hotte bie
armen (Sinmohner fo mit einem 50?ale überraf^t, baß fie meber fich
nodh ihre Sachen hotten in Sicherheit bringen tonnen. Sa fanb man
SKünjen, ©efäße aller 9Irt, Sifche, Stühle, Bänte, ÜWeffer, ?ampen,
©emälbe, Bilbfäulen, ÜKofaifarbeiten, garbentöpfe, ^nfel unb SReibfteine,
ganje SRepofitorien mit Schriftrollen, h^fv unb ba auch Sotengeiippe.
3ene ©egenftänbe, namentlich bie @efäße, finb fo gefdjmacfooll gear»
beitet, baß »iele unfrer ©ebrauch«» ober fuynSfa^en ihnen nachge»
bilbet fmb.
Ser Untergang beiber Stöbte mar mahrfdheinlidh babur^ herbeigeführt,
baß, mie bo« bei bebeutenben SluSbrüdjen ber Bultone gemöhnli^ ift, ein
ungeheurer 'ipio^regen jugleich fiel, ber fi^ in ber Suft mit ber biet
umherfliegenben SIfche »ermifchte unb nun ol« ein jäher S^lomm herab»
ftürjte. Saher ift e« auch ju ertlären, baß man in ben Seßern unb
überhaupt im 3nnern ber Höufer Spuren einer fließenben SWaffe