Boekgegevens
Titel: Die Deutsche Sprache: ein Lehrbuch zur erlernung der deutschen sprache nach der directen Methode
Deel: Zweiter Teil B. Übungen
Auteur: Esmeyer, J.; Horn, M.
Uitgave: Rotterdam: Nijgh & Van Ditmar, 1899
2e, vollständig umgearbeitete und verb. Aufl
Auteursrechten: Zie auteursrechten
Citeerinstructie: Bijzondere Collecties van de Universiteit van Amsterdam, UBM: Obr. 3693
URL: https://schoolmuseum.uba.uva.nl/bookid/LCSM_200579
Bekijk als:      
Scan: Afbeeldinggrootte:
   Die Deutsche Sprache: ein Lehrbuch zur erlernung der deutschen sprache nach der directen Methode
Vorige scan Volgende scanScanned page
80
bie feinen Öirten hoben. Sir finb ©tnnben lang im Salbe -
gegangen obne jn ermüben. 3n biefem Sagen ift bal Staueben
nur geftattet, menn bie ä)iitreifenben feine ©inmenbungen bage--
gen erbeben, el ift für ben 9ti^t=Staucher febr unangenehm in
bem Sagen ju fi^en (mann, menn) bar— gerau(Jbt mirb. 3[)iein
Sohn fehrt morgen (baheim, heim), er mirb fi(!h febr freuen,
(mann, menu) er mieber (baheim, heim) ift. ^aben mir ihn ein=
mat mieber jurüef, (benn, bann) taffen mir ihn fo batb nie^t
mehr fortgehen. Der ((Eintritt, Snfritt) in biefen Saat ift nid)t
geftattet.
4. Dalfetbe:
gl ttingett! ©ehe —unter unb fteh, mer jum §aufe —ein
miß. Du hoft nicbtl mit in bal Seben —eingebracht, bu mirft
auch nicbtl mit —aulnebmen. Fährmann! fahren Sie unl
nach bem onbren S^tufe —über. Komm —über unb hilf unl. §ättft
bu ben 3onn für ju hoch, nm —überpfpringen? S3teibe brüben,
icb fomme —über. All i(h in ben ^aulftur trat, fam er gerabe
bie Sreppe —unter. Sieh nicht forttröhrenb jum ^enfter — aul.
Aßel ©emöffer fommt oon ben Sergen —ab unb fliegt inl
SJJeer —ein. Da el im ©ange bunfel mar, fo mußte iih über-
aß — taften, ehe ich bie Sbür fanb. 3)taffen oon ^ferben unb
Sünbern irrten grafeub —. Der gefunbene Sting mürbe überaß —
gejeigt, aber feiner ber Anmefenben erhob Anfpruch barauf. Dein
Irrtum liegt bar—, baß bu glaubft, bu fönnteft el ohne An=
ftrengung erreichen. (Er oerlangt oon bir, baß bu bal thun foüft,
bar— barfft bu nicht mißigen. Diefer Kaften ift unoerfchliefebar,
el märe thöricbt ©elb bar— ju legen unb Sertfachen bar—auf-
jubemahren. Die menigen Kleibnnglftücfe, mor— feine ganje
^abe beftaub, finb ihm geftoblen morben. ^ft bal bal Sett,
mor— icb mieh legen foß? Dar— liegt ja fcbon jemanb.