Boekgegevens
Titel: Erstes Lesebuch für die Niederländische Jugend mit der Erklärung der schwersten Wörter und Redensarten
Auteur: Engelberts Gerrits, G.
Uitgave: Amsterdam: G. Portielje, 1850
[S.l.]: M. J. Portielje
2e Auflage
Auteursrechten: Zie auteursrechten
Citeerinstructie: Bijzondere Collecties van de Universiteit van Amsterdam, UBM: Obr. 3620
URL: http://schoolmuseum.uba.uva.nl/bookid/LCSM_204911
Onderwerp: Taal- en letterkunde naar afzonderlijke talen: Duitse taalkunde
Trefwoord: Duits, Leermiddelen (vorm)
Bekijk als:      
Scan: Afbeeldinggrootte:
   Erstes Lesebuch für die Niederländische Jugend mit der Erklärung der schwersten Wörter und Redensarten
Vorige scan Volgende scanScanned page
— 32 — •
wie banf ich bir! ©ejtern h^ft bu mir burch eine
Sliege, unb ^mtt burch eine ©pinne baS ^eben
gerettet 5S3ie gut ifi alleS, waS bu gemai^t hafl!"
@tn S^ietd^en fei aut^ nod^ fo flein,
(ann bem SWenfc^en nuglid^ fein.
25. Ser wigbegierige Änabe.
gerbinanb ging mit feinem 25ater nach einem
Sorfe, welches nahe bei ber ©tabt lag. ©ie
fehrten bei einer Sauerfrau ein, wel(^e ihnen eine
©chüffel Poll frifcher COïilch öorfegte. gerbinanb
n)ar noch nie fo weit gegangen, unb ba^er war
cc fehr mübe, hungrig unb burlïig geworben.
Sie frifche COIilch unb baS fräftige fchwarje Srot
fmecften ihm Portrefflich. 211S er gegeffen hatte,
fragte er bie grau, woher fie bie fchöne frifche
?Oïil(^ geholt habe? „2iuS bem ©tatte," antwor;
tete bie grau. „?£Bo ifl ber ©tall?" fragte ger;
binanb weiter. „SBir wollen hingehen," fagte ber
95ater. 9?un famen fie in ben ©tall, unb ba
fïanben Äühe unb Ochfen bei einanber. „ 9Son
welchem Shtere hafi bu bie ?0(ilch befommen?"
fragte gerbinanb bie grau, „©iehe ba, bie rothe
j?uh mtt bem weisen Äopfe, bie gibt mit atte
Sage eine folche ©chüffel »oll ®?ilch." — „ Unb waS
gibfl bu ihr bafür?" — „SaS foCfi bu gleich
VDifbegierig, weetgierig, fcäftig, voedzaam.
fehlten... .ein, traden----f^wor j 25tot,roggebrood,o.
binnen. ttio^ee, van waar.
©d^üffel, schotel, m. geholt, gehaald,
nie, nooit. tDeitcc, verder,
weit, ver. befommen, gekregen,
bo^et, daarom. gleid^ , terstond.