Boekgegevens
Titel: Die Deutsche Sprache: ein Lehrbuch zur erlernung der deutschen sprache nach der directen Methode
Deel: Zweiter Teil B. Übungen
Auteur: Esmeyer, J.; Horn, M.
Uitgave: Rotterdam: Nijgh & Van Ditmar, 1899
2e, vollständig umgearbeitete und verb. Aufl
Auteursrechten: Zie auteursrechten
Citeerinstructie: Bijzondere Collecties van de Universiteit van Amsterdam, UBM: Obr. 3693
URL: http://schoolmuseum.uba.uva.nl/bookid/LCSM_200579
Bekijk als:      
Scan: Afbeeldinggrootte:
   Die Deutsche Sprache: ein Lehrbuch zur erlernung der deutschen sprache nach der directen Methode
Vorige scan Volgende scanScanned page
05
2. Sasfelbe:
.©aft bu beiue 3trbett (umi'chreiben), atteS muß oie[ einfacher
merbeu, bu f)Qft öiel ju oiel (umfchreibeu), mo bu eS mit einem
2ßorte hätteft fagen fönnen. kaum maren mir (hinüberfahren),
ba (miberfahreu) un§ etma§, morauf mir nicht geregnet hatten.
y^ä) meiß roahrli(h nicht, mo er ba» ®elb (hernehmen) hat- Gr
hat oiel gerebet, aber (überjeugen) hat er mich nicht. Ser Sehrer
hat alle fehlerhaften 2Sörter in ber 31ufgabe (burchftreichen). ®aä
©ericht hat bie Strafe (juerfenneu). Gr hat (pgeben), baß bu
öernünftig gehanbelt haft. habe mir bie Sache ganj anberä
(oorftellen). C'ätteft bu eä ihm (überlaifen), fo märe alleä in Drb=
nung gefommen. ©lücflichermeife ift ber Sßater (mieberherftellen).
aßo (herfommen) bu? kaum mar bie Sonne (aufgehen), ba
fpajierten mir fchon im 2ßalbe. Su haft mir je|t fchon fo oft
(miberfprechen), baß ich bich hitten muß bamit jn (aufhören). ®aä
©ejauchje (miberhallen) bnr4 bie ganje Stabt, laut (mieberhallen)
ber Snbel ber 23eoölferung.
-S. Saäfelbe:
Der Süngling fprach: „(mieberfehren Smpev.) fchöne Suflenb!"
aber fie (mieberfehren) nicht. Seiner Slnfi^t (beipflichten) i4 ooll--
ftänbig. Gr hat feinen kiubern eine fchöne Summe (hinterlaffen).
Gr hat bie Soche gut (überlegen). Ser SSater hat feine Familie
gut (unterhalten). 34 habe baä ©eföß (nnterhalteni. 2öir (um»
fpanneu) ben Sanmftamm. Ser kne4t (nmfpannen) bie ^ferbe.
Bir (umziehen) nä4fte 2Bo4e. Gr (überrei4en) bem ©eneral ben
Sefehl beä kaiferä. Ser ungetreue kne4t hat baä ©elb (nnter^
f41agen). 3(uf bem Gife hat er fi4 bie S41itt)4uhe glei4 (un--
terbinben). Gr oerfteht eä auägejei4net mit biefem 9JJenfchenfeinb
(umgehen). Ser Fährmann hat unä (überfe|en). Mein Setter ift
franf, er hat fich (überarbeiten). Gr hat ben Stocf (bur4bre4en).
C)at er biefe 3tufgabe inä Franjöfifche (überfe^en)? Ser ®ärtner
hat ben Saum (umjiehen).
56