Boekgegevens
Titel: Die Deutsche Sprache: ein Lehrbuch zur erlernung der deutschen sprache nach der directen Methode
Deel: Zweiter Teil B. Übungen
Auteur: Esmeyer, J.; Horn, M.
Uitgave: Rotterdam: Nijgh & Van Ditmar, 1899
2e, vollständig umgearbeitete und verb. Aufl
Auteursrechten: Zie auteursrechten
Citeerinstructie: Bijzondere Collecties van de Universiteit van Amsterdam, UBM: Obr. 3693
URL: http://schoolmuseum.uba.uva.nl/bookid/LCSM_200579
Bekijk als:      
Scan: Afbeeldinggrootte:
   Die Deutsche Sprache: ein Lehrbuch zur erlernung der deutschen sprache nach der directen Methode
Vorige scan Volgende scanScanned page
61
über )ein Ungtücf geftagt fiatie- Der alte .^err 2Bitt fia^e
barauf gefagt, baß er, §err Stau, nur baS ®lücf fuc^en niüffe.
.^»ierauf höbe ihm Sfnu ertoibert, baß er ba§ fd^on tauge
gethan ha&e, aber eä I)etfe ihm nii^tS. künftig lege erbie.fänbe
in ben Schoß unb bleibe p §aufe. .^err SBitt haf"« ihm bauach
ben 3{at gegebeu, baß er ua^ bem (Slücf immer gehen, aber
fi^ hübfch in acht nehmen müffe, mie er baä ©eficht trage,
maä er ihm, bem öerru gtau, fogtei^ burch eine 6rj(thl"n0
bemeifen motte, aitä fein Jfa^bar jur Sinten fein gebaut
habe, hahe bie gauje Straße ooü 23atfen, Steine unb Sparren
gelegen, unb ba fei ber je^ige Bürgermeifter, ^err "^xid, welcher
bamalê noch ein blutjunger iRatëherr gemefen fei, gefommen,
fei mit »on fich geworfenen Innen inS ©elag hineingeraunt
unb hohe ben SJacten fo fteif gehalten, baß bie 9{afe mit ben
SBolten fo ziemlich gleich gewefen fei. !ä)üt einem !i)J{ale hahe
er bogelegen, ho^e «in Sein gebrochen unb hinte boron no^
heutigen Soge». Der ^err SBitt frogte ben Öerrn f^lou, wa§
er mit biefer ßrjählung habe fogen wollen. Diefer erwiberte,
baß er bie olte Sehre, baß man bie ^Jiofe nicht fo hoch trogen
folle, habe geben wollen. §err SBitt ontwortete, baß man fie
ober ou^ nicht ju niebrig tragen bürfe, beun ni^t longe ba=
noch fei ber Stobtpoet, )perr SchoH, gegougeu, ber trübfinnig
einhergefchli^en fei unb in ben (irbboben gegudt habe, olê ob
er hineinfinfen wollte. Do fei ein Sölten hcmntergeftürjt,
woburch ber arme 2:eufel in Chnmocht gefallen fei, traut gewor=
ben fei unb gonje 2Bo^en im Sett habe liegen müffen. ÏOfon
müffe olfo bol ©eficht hübf^ in ber 9Jütte trogen, beun wenn
mon fo bie klugen ruhig nach oben unb unten unb noch beiben
Seiten umherfchweifen loffe, fo tomme man in ber 2Belt fchon
oorwortê unb bann habe ca mit bem llnglüct fo leicht nicht» ju
fogen.