Boekgegevens
Titel: Die Deutsche Sprache: ein Lehrbuch zur erlernung der deutschen sprache nach der directen Methode
Deel: Zweiter Teil B. Übungen
Auteur: Esmeyer, J.; Horn, M.
Uitgave: Rotterdam: Nijgh & Van Ditmar, 1899
2e, vollständig umgearbeitete und verb. Aufl
Auteursrechten: Zie auteursrechten
Citeerinstructie: Bijzondere Collecties van de Universiteit van Amsterdam, UBM: Obr. 3693
URL: http://schoolmuseum.uba.uva.nl/bookid/LCSM_200579
Bekijk als:      
Scan: Afbeeldinggrootte:
   Die Deutsche Sprache: ein Lehrbuch zur erlernung der deutschen sprache nach der directen Methode
Vorige scan Volgende scanScanned page
42
fieffere i^rücöte trägt al§ ber meinige?" Da antwortete er: „3Jun,
wer ben §onig e))en wi((, barf ben Stachel nicht fcheuen, unb
wer ben ft'ern haf>en wifl, mug bie tnaden."
leiften = «errichten, thun, bur(h bie 3:hat wirfliih machen;
einem ©efettf^aft (eiften; Dienfte leiften; einen gib teiften;eine
Qahtnng leiften; einer ©infobnng ^otge leiften;
ber Seiften eineä Schufterä; ©(^ufter, bleib' bei beinem Seiften.
ben ^Jlcfer beftellen bej. benfelben jubereiteu, in Drbnung bringen;
ädern; pflügen; beftellen;
acfern bej. bie Bearbeitung be§ Sobenö, namentli^ mit Se(b=
gerät, welches gebogen wirb, mit ^flug, (Sgge etc.
pflügen, bie Bearbeitung be§ Bobeua mit bem ^^flug;
beftellen fc^liegt auch bie Bearbeitung burch .t)ade, ©paten,
Stechen etc. in fich, unb fauu auch ba§ Säen mit bezeichnen;
ouäjäten, jäten be^. ba§ Unfraut auSjiehen;
bie 6rnte, ©infammlung ber grüchte; (ärntefeft, ber (i-rnte=
monat, ber ^uguft.
thätlich bej. burch bie 2:hat fich äugernb, einen tl)Qtlich bc=
leibigen; thätig ift arbeitfam.
1. Beantworte folgenbe fragen:
aSorein ift ber Ü'ern ber eingefchloffen ? äÖa§ foü mon,
wenn man fich i'en ®enu§ eineä ^Ihifeferneä öerfchaffen will, nicht
fcheuen? aöa§ mug mau fogar oft thun, wenn man bie 9iuß
jerbrechen will? äSelcheS Sanb ift noch ni^t entbccft? Söohin jog
ber Sanbmann? 2Bie beftellte er ben ^Jlcfer? 2Belcher ©eräte be=
bieut fich t)er Sanbmann jnr Bearbeitung beä Bobenä? Sieg ber
Sanbmann ba§ Unfraut ftehen? 3Ba§ fragte ber ^iachbar ben
Sanbmann? Unb wa§ ontwortete unfer Sanbmann?
2. Suche paffenbe fragen ju folgenben ^Jlntworteu:
er mug bie 'Jhig fnacfen. ßr ift füg unb wohlfihmectenb.