Boekgegevens
Titel: Die Deutsche Sprache: ein Lehrbuch zur erlernung der deutschen sprache nach der directen Methode
Deel: Zweiter Teil B. Übungen
Auteur: Esmeyer, J.; Horn, M.
Uitgave: Rotterdam: Nijgh & Van Ditmar, 1899
2e, vollständig umgearbeitete und verb. Aufl
Auteursrechten: Zie auteursrechten
Citeerinstructie: Bijzondere Collecties van de Universiteit van Amsterdam, UBM: Obr. 3693
URL: http://schoolmuseum.uba.uva.nl/bookid/LCSM_200579
Bekijk als:      
Scan: Afbeeldinggrootte:
   Die Deutsche Sprache: ein Lehrbuch zur erlernung der deutschen sprache nach der directen Methode
Vorige scan Volgende scanScanned page
34
13. Se|e ftatt ber Striche baä paffenbe 5)]ronomen in ber
richtigen Form ber SJiehrjahl:
j—, — i^ geftern befnchte, finb mit —, — bu heute
fprachft, nahe oermanbt; fie finb —, ~ bn fu^teft. ©lanbe —
ni^t, — bir fchmei^eln, fonbern merfe auf bie 2Borte —, —
]5eine Fehler tabelu. .fiitf —, — beiner C>ilfe hebürfen, meun fie
auch b— f— (2 F-) ui^t hegehren. ®ie ^unbe, — mei bellen,
beißen nicht. ®ie Freubeu, — mir anbre bereiten, finb bie
fchönften. —, — eine§ ÜOJenf^en Freube ftören, — finb feiner
Freube mert. —, — nicht fommen p refter ^eit, ~ müffen
effen, maê übrig bleibt. Freunbe — (3 F-) nicht ju tranen ift,
meife jur Shüre hinauf. (Sl gibt Vergnügungen, — fein Seib
feinen 3leiä nimmt. a)Jan muß bie Säume in Ehren halten, tion
— man Schatten hat. ®a§ Schicffal —, — un§ lieb finb, geht
un§ am meiften ju C>erjeu. 3ch fpre^e gern bon —, — meit
üon mir entfernt finb unb — ich oft fchreibe. ?lrme, — Unglücf
fich niemanb erbarmt, — feiner etma§ gibt, finb boppelt
nnglüdlich. ^ïi^t — finb auf ber 2Belt üermaift, — ©ater unb
3)httter geftorben, fonberu — für ^erj unb ®eift feine Siebe
unb fein Sßiffen ermorben. ©eijige finb Dtoffe, — 2Bein tragen
unb Gaffer faufen. ©ebiente, — ihren C>erren, ~ geftorben finb,
treu gebient haben, fuchen Stellung.
14. Schreibe bie üorige Übung in bcr Einjaht-
^uv äöieberholuug.
®er 9îagel.
Ein Kaufmann hatte auf ber 3JJeffe gute ©efchäfte gemacht,
alle aSaren üerfanft unb feine ©örfe mit ©olb unb Silber ge--
fpiöt. Er moKte ie|t heimreifen unb üor Einbruch ber 9iacht
JU Oauâ fein. Er pacfte alfo ben SJÎantelfacï mit bem ®elb auf
fein $ferb unb ritt fort. Mittag raftete er in einer Stabt.
lié er meiter motlte, führte ihm ber §auëfnecht ba§ üor,