Boekgegevens
Titel: Die Deutsche Sprache: ein Lehrbuch zur erlernung der deutschen sprache nach der directen Methode
Deel: Zweiter Teil B. Übungen
Auteur: Esmeyer, J.; Horn, M.
Uitgave: Rotterdam: Nijgh & Van Ditmar, 1899
2e, vollständig umgearbeitete und verb. Aufl
Auteursrechten: Zie auteursrechten
Citeerinstructie: Bijzondere Collecties van de Universiteit van Amsterdam, UBM: Obr. 3693
URL: http://schoolmuseum.uba.uva.nl/bookid/LCSM_200579
Bekijk als:      
Scan: Afbeeldinggrootte:
   Die Deutsche Sprache: ein Lehrbuch zur erlernung der deutschen sprache nach der directen Methode
Vorige scan Volgende scanScanned page
31
nicht gcmerft, baß bcr, ~ einen !:)3lan mai^t, - er nicht anè-
führen fann, mit 3ie(!ht einen Thoren gefchottcn mirb? 2Öcr, —
fein Vatcrlanb liebt, mürbe c§ üerraten? ®er Sürft, — juerft
bie Stellung, baè Sanb gebührte (3), flar erfanut hat, mar
ein guter König. 2ßir minften ihm heranzutreten, — er that.
3n feinem Verhalten mar ctma», ich nicht begreifen fonnte.
2Ö0 ift ein Kunftmerf, — biefem gleichfommt! ®aä ift bas
Traurigfte, ~ ihm paffiercn tonnte. ®er Vefchl, — ihn jurücf-
rufcn fotlte, blieb au§. Ser ïlutor, — baä Such gcfchricben
hat, ich bir gefchenft habe, ift geftorben. Saä, — er gethan
hat, barf ii) bir nicht fagen. Ser Sichter, — SSerfe fehr gelobt
merben, mirb uiel gelefen oon bemjenigeu, — auf bas Urteil
anbrer oertraut. Sie ^Jlrbeit, — ic^ gemohnt bin, ma(^e ich raf(|.
Saä .paus, — bu aufic^tig murbeft, gehörte bem Settlcr — bu
einen 'illmofeu f^enfteft. Ser ööme, — ber Säger getroffen hatte,
mürbe fpäter oon einem anbren Säger, — ihn beffer traf, ge=
tötet.
7. Schreibe bie oorigc Übung in bcr üötchrjahl.
H. Sc|e ftatt ber Striche baä paffenbe fragenbc ißort:
— ift er nicht mehr bebürftig ? — hat er fi^ ftet'3 alö Sreunb
gezeigt? — hat bie 9{achricht übcrbrac^t? — fonnte man uidht
habhaft merben? — fpajieren bort? — hat er bir gefagt? !i)iorgcn
fommt mein Sruber; — ? Ser ältefte. S(h habe mit bem Slciftift
gc)cl)rieben; mit — haft bu gcfchricben? — ift ber äBeg burdi
ben 2Öalb befannt? — Srcunb haft bu jur Sahn begleitet? —
oou biefen Sücheru haft bu am f(Jhönften gefunben ? 2Saê für -
haft bu am fchönften gefunben? Snr — hat er ftetê oäterlid)
geforgt? bciuer Srüber hat er ein ®cf(!henf gegeben? — ift
er ni^t mürbig? — fprechen Seutc bei uuu oor? — 3i'triebcn=
heit ift ihm am angeuehmften? Sch habe oou bem Kinb gefprochen;
oon — haft bu gefpro^en? S<^ habe oon feiner Tugenb ge-
fprochen ; oon — haft bu gefprochen ? — fprichft bu je^t ? — ift
biefem SOianne nahe oermanbt? ißaö für - .^auö bemobnft bu ?
(^in .öanä in biefer Straße. -? C'ier quer gegenüber. 3Baè für
~ ? SaS fleinere. (f-r fommt morgen yi nn«; jn — fommt er ?