Boekgegevens
Titel: Soziale Pädagogik auf erfahrungswissenschaftlicher Grundlage, und mit Hilfe der induktiven Methode, als universalistische oder Kultur-Pädagogik
Auteur: Bergemann, Paul
Uitgave: Gera: Theodor Hofmann, 1900
Auteursrechten: Zie auteursrechten
Citeerinstructie: Bijzondere Collecties van de Universiteit van Amsterdam, UBM: IWO 670 J 10
URL: http://schoolmuseum.uba.uva.nl/bookid/LCSM_200003
Onderwerp: Pedagogiek: sociale pedagogiek
Trefwoord: Sociale pedagogiek, Handboeken (vorm)
Bekijk als:      
Scan: Afbeeldinggrootte:
   Soziale Pädagogik auf erfahrungswissenschaftlicher Grundlage, und mit Hilfe der induktiven Methode, als universalistische oder Kultur-Pädagogik
Vorige scan Volgende scanScanned page
§ 28. Struktur und Organisation der sozialen Psyche. 245
lichkeit Vorschub leisten. Das vorzüglichste Mittel zur Er-
reichung dieses Zweckes ist offenbar die Erziehung, diejenige
von der sozialen Psyche geschaffene Lebensform, welche in be-
schränkteren Grenzen und in engerem Rahmen ein getreues Bild
ihrer gesamten Bethätigung widerspiegelt: ist sie doch gleicher-
mafsen auf materielle und ideelle Lebensfürsorge gerichtet. Ent-
sprechend den von der sozialen Psyche geschaffenen materiellen
und ideellen Lebensformen verfügt sie über eine Reihe von Funk-
tionen, mit deren Hilfe sie bei den Heranwachsenden das zu er-
reichen versucht, was die Lebensformen hinsichtlich der Gesamt-
heit der Menschen überhaupt bezwecken.